Lassen Sie den Rasenmäher Roboter den schönen Rasen pflegen

Ein Rasenmäher Roboter ist eine sichere, ruhige, entspannte und effiziente Möglichkeit, den Rasen zu mähen. Zur Ausstattung gehört ein Sensor, der dafür sorgt, dass der Roboter Rasenmäher innerhalb des Gartens bleibt und Hindernisse wie Büsche, Bäume, Felsen umgeht. Wir listen fünf wichtige Punkte auf, die Sie unbedingt berücksichtigen müssen.

Tests der Rasenmäher Roboter
Zum Rasenmäher Roboter Test
Rasenmäher Roboter

Rasenmäher Roboter im Einsatz

Die Akkuleistung

Die meisten Rasenmäher Roboter verfügen über eine Lithium Ionen Batterie. Dadurch wiegen die Rasenschneider sehr viel, mit einem Gewicht von 22 kg sind diese sehr schwer. Dennoch ist das Gewicht kein Hindernis für die Wirksamkeit. Mit einem vollgeladenem Akku (Ladezeit von 18 bis 24 Stunden), kann das Gerät über 10.500 Quadratmeter Rasenfläche schneiden.

Das Leitsystem

Roboter Rasenmäher verfügen über ein sehr genaues, aber sehr empfindliches Leitsystem, das den Robotermäher über die Oberfläche des Rasens führt. Selbstfahrendes Mähwerk arbeitet innerhalb einer bestimmten Grenze, die mit einem dünnen Metalldraht skizziert ist. Sobald diese Grenze erreicht ist, wird der Mäher so eingestellt, dass das Gras automatisch abgeschnitten wird. Robot Rasenmäher sicher sind. Die meisten von ihnen haben sogar eine automatische Abschaltfunktion, wenn ihre Blätter versäumen, ein Grashalm zu berühren.

Einstellbare Höhe

Ähnlich wie bei einem geführten Rasenmäher, weisen die Roboterschneider auch die Möglichkeit auf, die Höhe der Blätter einzustellen. Dies macht es möglich, die gewünschte Höhe des Grasses zu erzielen und stellen einen bevorzugten Zeitplan auf um den Rasen zu mähen. Die Höhe des Grases müssen Sie selbst festlegen. Und am besten erstmal ausprobieren, ob Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, bevor Sie sich komplett in die Hängematte legen.

Lebensdauer

Viele der automatischen Rasenmäher haben eine geschätzte Lebensdauer von 7 bis 10 Jahren. Diese können allerdings mit regelmäßiger Pflege und sorgfältiger Wartung verlängert werden. Die Lebensdauer des Mähers bezieht sich auf die strengen schleifen jeder Rasenmähen Sitzung und Fähigkeit, die Lithium-Ionen-Batterien wieder aufzuladen.

Kosten

Die Kosten für einen intelligenten Rasenmähroboter können erheblich variieren. Ein üblicher Preis ist zwischen 800 Euro und 2000 Euro, für ein High-End-Modell. Rasenmäher, die selbstständig handeln sind keineswegs günstig. Nichtsdestotrotz können Sie sicher sein, dass diese mechanischen Rasenmäher jeden Cent wert sind, den Sie für sie bezahlen. Auch wenn die Anschaffungskosten für den Erwerb der Rasenmäh Roboter teurer ist, gibt es Einsparungen, die an anderer Stelle gefunden werden. Ein Roboter Mäher erfordert keine Zündkerzen, Nachstellungen, oder Gas, das Geld können Sie in Zukunft sparen. Und bedenken Sie doch mal Ihren Arbeitsaufwand!

Das sind die wichtigsten Punkte, auf die Sie bei der Wahl eines Rasenmäher Roboter achten müssen.

Real Time Web Analytics