10 Gründe, wieso du einen Fensterputzroboter brauchst

Comments (2) Fensterputzroboter

1) Ein Fensterputzroboter spart viel Zeit

Die Reinigung mehrerer Fenster ist intensiv und erfordert sehr viel Zeit. Als Besitzer eines Roboters musst du dich nie wieder um die schmutzigen Fenster kümmern. Der Putzroboter arbeitet vollautomatisch, ohne dass du ihn beaufsichtigen musst.

2) Streifenfreie Fenster

Die Fensterscheiben per Hand streifenfrei zu säubern ist schwierig und vor allem bei größeren Fenstern sehr anstrengend. Moderne Roboter zum Fenster putzen schaffen hier Abhilfe und sind ein wirklich guter Grund, so einen Roboter zu kaufen.

3) Keine Arbeitsunfälle

Mit einem Fensterputzroboter ist die Gefahr von Arbeitsunfällen nicht mehr vorhanden. Du musst nicht mehr auf die Leiter steigen und dadurch besteht auch keine Verletzungsgefahr mehr.

4) Gründlichere Reinigung

Ein weiterer Grund, dass du den Roboter zum Fenster putzen brauchst, ist, dass dieser gleich beide Fensterseiten gleichzeitig reinigen kann. Zudem reinigt er auch
schwer erreichbare Stellen kinderleicht. Diese gründliche und saubere Reinigung ist von Hand nicht machbar.

5) Du schonst die Umwelt

Diese Reinigungsroboter erfüllen die höchsten Sicherheitsstandards und besitzen alle ein GS-Siegel für die geprüfte Sicherheit. Für die Reinigung der Fenster werden weniger Chemikalien eingesetzt und die Umwelt wird geschont.

6) Geld sparen

Du hast keine Zeit und kein Talent dazu die Fenster streifenfrei zu putzen und hast eine Putzhilfe, die das erledigt. Das Geld kannst du ab sofort sparen, denn ab nun erledigt der Fensterputzroboter ohne Stundenlohn die Fensterreinigung.

7) Du bist ein Putzmuffel

Ein Grund sich einen Roboter zum Fenster putzen anzuschaffen ist, dass du einfach ein Putzmuffel bist und es schon längst an der Zeit ist, die Fenster zu reinigen.

8) Vielseitig einsetzbar

Der Roboter reinigt nicht nur, sondern auch Tischplatten, Balkonfenster, sowie Duschwände putzt der Roboter zuverlässig.

9) Arbeitserleichterung

Für Reinigungkräfte im Hotel oder in Kliniken ist dieser Roboter im stressigen Berufsalltag eine enorme Arbeitserleichterung.

10) Freizeit nutzen

Während der Fensterputzroboter die Hausarbeit erledigt, kannst du endlich dein Lieblingsbuch fertig lesen oder einen Film schauen.

2 Responses to 10 Gründe, wieso du einen Fensterputzroboter brauchst

  1. H.J.Merten sagt:

    So ein Fensterputzroboter ist nicht nur für faule Hausfrauen + -männer, nein, auch sehbehinderte Menschen können so ein Gerät einsetzen ! Ich habe nicht gewusst, dass es so etwas gibt, denn dann hätte ich für meine nur noch 5% sehende Ehefrau schon lägst so ein Gerät gekauft. Werde es schnellstmöglich nachholen.

  2. Momi sagt:

    Vielen Dank für den klasse Beitrag!

    Kann ich nur bestätigen 🙂 !!!

    Für mich war es die Eingewöhnungszeit, die mich anfangs etwas abgeschreckt hat, weil ich neumodischen Geräten meist etwas abgeneigt bin. Nun ist es eine tolle Bereicherung für unseren Haushalt und ich kann Fensterputzroboter wirklich weiter empfehlen. Meine Nachbarin nutzt nun auch so ein Gerät haha ^^

    Liebe Grüße
    Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Real Time Web Analytics