Skip to main content

Bosch Indego Akku-Mähroboter Test

Bosch Indego Akku-Mähroboter Test

Der leistungsstarke Bosch Indego Mähroboter besitzt eine Steigleistung von ca. 20 Grad und ist für Rasenflächen von bis zu 1000 Quadratmetern geeignet. Ein integriertes Navigationssystem berechnet dabei systematisch den kürzesten Mähweg und startet anschließend den vollautomatischen Mähvorgang in präzisen, parallelen Bahnen. Durch die intelligente Software ist der Bosch Indego Akku-Mähroboter in der Lage, sich selbstständig an seiner Ladestation aufzuladen und anschließend den Mähvorgang an der zuletzt bearbeiteten Stelle wieder aufzunehmen. Somit müssen nach der ersten Installation keine weiteren manuellen Einstellungen mehr getätigt werden.

Sichere Bezahlung | Schneller Versand | Rückgaberecht
Bei Amazon ansehen

Anwendung und Funktionen

Bei der ersten Inbetriebnahme muss die zu bearbeitende Rasenfläche mithilfe eines Begrenzungskabels eingegrenzt werden. Dadurch kann der Bosch Indego Akku-Mähroboter erkennen, wo die Rasenfläche beginnt und endet. Auch größere Hindernisse wie zum Beispiel Bäume oder Sträucher sollten ebenso durch den Begrenzungsdraht abgetrennt werden. Anschließend fährt der Mähroboter das Gelände einmal komplett ab und berechnet dabei den kürzesten und effizientesten Mähweg. Nach Erfassung der erforderlichen Daten beginnt das Gerät auch schon mit der Arbeit. Bei seinem Einsatz kann der Bosch Indego Akku-Mähroboter bis zu 65 m² Rasenfläche pro Stunde bearbeiten, eine komplette Akkuladung reicht dabei für etwa 70 Minuten aus. Bei schwachem Akkustand fährt er selbstständig zur Ladestation zurück und setzt den Mähvorgang anschließend an derselben Stelle fort. Dank der guten Software können zwei verschiedene Mähzeiten einstellt werden, wobei der Geräuschpegel sich mit max. 73 dB im guten Durchschnitt bewegt und nicht sonderlich störend wirkt. Des Weiteren steht ein nützlicher Diebstahlschutz zur Verfügung, welcher das Gerät sperrt und einen Alarmton ausgibt, sobald es angehoben wird.

Kurzübersicht Bosch Indego Akku-Mähroboter

Vorteile

  • effizienter vollautomatischer Mähvorgang
  • bearbeitet ca. 65 m² Rasenfläche pro Stunde
  • fährt selbstständig zu seiner Ladestation
  • benutzerfreundliche Erstinstallation und Programmierung
  • ausgezeichnetes Schnittergebnis
  • mit nützlicher Mulchfunktion

Nachteile

  • nicht für Rasenflächen unter 3 m breite geeignet.

Schnittergebnis und Merkmale

Mit dem Bosch Indego Akku-Mähroboter sind perfekte Mähergebnisse in kurzer Zeit möglich. Eine durchschnittliche Graslänge auf einer Rasenfläche von ca. 500 m² bewältigt der Bosch Indego Akku-Mähroboter in nur knapp 2 Stunden. Das Gerät arbeitet dabei auch an den Rändern sehr gleichmäßig mit exakter Schnittlänge. Auch bei mittelhohem Gras liefert der Bosch-Indego durch seine kraftvolle Leistung gute Ergebnisse. Um bei jedem Mähvorgang eine bestmögliche Effizienz zu erreichen, wird die bereits gemähte sowie noch ausstehende Rasenfläche durch die intelligente Software berechnet und gespeichert.

Sichere Bezahlung | Schneller Versand | Rückgaberecht
Bei Amazon ansehen

 

Fazit vom Bosch Indego Akku-Mähroboter Test

Dank der soliden Qualität und kraftvollen Schnittleistung eignet sich der Bosch Indego Akku-Mähroboter optimal für große Rasenflächen bis zu 1000 m². Selbst Steigungen bis zu 20 Grad oder unebenes Gelände bereiten dem Bosch-Mähroboter keine Schwierigkeiten. Die Akkuladezeit beträgt ca. eine Stunde und reicht anschließend für 70 Minuten Mähzeit. Bei einer durchschnittlichen Graslänge können mit dem Bosch-Indego-Mähroboter bis zu 65 m² Rasenfläche pro Stunde abgearbeitet werden.

[wp-review id=“700″]

Ähnliche Beiträge