Skip to main content

iRobot Roomba 650 Test

iRobot Roomba 650 TestHaare, Staub, Tierhaare und anderer Schmutz sind für den Staubsaugroboter iRobot Roomba 650 keine große Aufgabe. Für die Entfernung von Teppich und Hartböden nutzt er ein Drei-Stufen-Reinigungssystem.Der iRobot Roomba 650 ist einfach zu programmieren. So können bis zu sieben Reinigungsläufe pro Woche festgelegt werden. Wem das zu aufwendig ist, der kann den iRobot Roomba 650 auch durch Knopfdruck starten.Der Staubsaugroboter ist für bis zu 80 Quadratmeter einsetzbar.

Sichere Bezahlung | Schneller Versand | Rückgaberecht
Bei Amazon ansehen

Die technische Ausstattung des iRobot Roomba 650

Der iRobot Roomba 650 ist ein wuchtiger schwarz-grauer Scheibenrobot. Er wiegt 3,6 Kilogramm. Hauptnavigationsinstrument ist ein Infrarotsensor. Der iRobot Roomba 650 arbeitet mit einer NiMH Ladestation, verfügt über eine maximale Betriebsdauer von 90 Minuten und hat eine maximale Leistung von 33 Watt.
Ausgestattet ist er mit Rund- und Seitenbürsten. Die rotierenden Seitenbürsten reinigen Ecken und Fußleisten. Der Wasserbehälter ist für 500 Milliliter ausgerichtet. Nach seiner Entladung kehrt der iRobot Roomba 650 automatisch zurück zur Ladestation. Die Programmierung des iRobot Roomba 650 ist einfach. Drei Tasten sind vorhanden, mit denen jeweils der Tag, die Stunden und die Minute festgelegt werden, für den Zeitpunkt an dem der Roboter automatisch seine Reinigungsabläufe ausführt.

Kurzübersicht iRobot Roomba 650

Vorteile

  • Saugstarker Staubsauger
  • 3-Stufen-Reinigungssystem
  • Ersatzbürsten und Ersatzfilter
  • Virtual Halos zur Errichtung von Schutzzonen, um zerbrechliche Gegenstände zu schützen
  • Zuverlässige Saugleistung

Nachteile

  • Keine Lighthouse-Funktion um virtuelle Wälle zu errichten oder andere Zimmer automatisch zu betreten
  • Kleines Staubbehältervolumen
  • Akustische Sensoren zur Erkennung von Schmutz
  • Hohe Lautstärke
  • Fehlende Fernbedienung im Lieferumfang.

Schmutzerkennung und Treppenstürze

Im Gegensatz zu den neueren Modellen von iRobot, die mit optischen Sensoren arbeiten, erkennt der Roomba 650 mit an der Unterseite angebrachten akustischen Sensoren den Schmutz. Der iRobot Roomba 650 verfügt über einen Intensivmodus der sich durch eine Fernbedienung akitvieren lässt. Diese wird aber nicht serienmäßig mitgeliefert. Treppen sind kein Problem für den Roboter. Fallsensoren lassen ihn Abgründe erkennen und so stoppt der iRobot Roomba 650 vor Treppen und kehrt um.

Sichere Bezahlung | Schneller Versand | Rückgaberecht
Bei Amazon ansehen

Die Saugleistung

Die Saugleistung des Roomba 650 ist zuverlässig. Innerhalb von dreißig Minuten kann er cirka 100 Gramm Schmutz auf einem Hartboden aufsaugen. Der Lärm übersteigt die angegebenen 70 Dezibel. Der Arbeitsbereich des Saugers kann durch eine mitgelieferte Virtual Wall begrenzt werden. Mit Virtual Halos, kreisförmige Schutzzonen mit einem Durchmesser von 50 cm können Gegenstände, die vom Roomba 650 nicht umgestoßen werden sollen, abgegrenzt werden.

Die Wartung des Roomba 650

Der Roboter ist schnell gewartet. Wenige Handgriffe genügen und der Roomba 650 ist in seine reinigungsbedürtigen Teile zerlegt. Beigefügte Werkzeuge zur Reinigung für die Haupt- und Seitenbürsten erleichtern die Reinigung. Zum Lieferumfang gehören auch Ersatzbürsten und Ersatzfilter. Bei den Filtern handelt es sich um AeroVac Filter. Der Auffangbehälter des Roomba 650 ist im Vergleich zu den neueren Modellen klein und hat ein Volumen von 500 Milliliter. Der Roboter hat keine Möglichkeit von sich aus den Weg in andere Räume zu finden und muss vom Besitzer dorthin getragen werden.

[wp-review id=“652″]